1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 15.12.2020, Seite 5 / Inland

Fall Wirecard: APAS-Chef freigestellt

Berlin. Der wegen seiner Aktiendeals im Zusammenhang mit dem Wirecard-Skandal umstrittene Leiter der Wirtschaftsprüferaufsicht APAS ist freigestellt worden. Darüber sei er bereits am 11. Dezember informiert worden, erklärte das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle am Montag. APAS-Chef Ralf Bose hatte in der Sitzung des Wirecard-Untersuchungsausschusses im Bundestag ausgesagt, privat mit Aktien des Skandalunternehmens gehandelt zu haben, während die Behörde bereits in dem Fall ermittelte. Die APAS beaufsichtigt Abschlussprüfer in Deutschland. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland