1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 10.12.2020, Seite 7 / Ausland

Polizei tötet Schwarzen in den USA

Washington. In den USA ist erneut ein Afroamerikaner bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Das US-Justizministerium teilte am Dienstag (Ortszeit) mit, die Bundespolizei FBI werde die örtliche Polizei in Columbus im Bundesstaat Ohio bei den Ermittlungen unterstützen. Diese hatte zuvor mitgeteilt, ein Polizist habe am vergangenen Freitag bei der Fahndung nach Verdächtigen einen 23jährigen namens Casey Goodson erschossen. Er sei nicht die gesuchte Person gewesen. Die Anwälte der Familie des Opfers erhoben schwere Vorwürfe gegen die Einsatzkräfte. Die Anwälte teilten mit, Goodson sei von dem Polizisten erschossen worden, als er gerade seine eigene Haustür aufgeschlossen habe. (dpa/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Reinhard Hopp: Land der unbegrenzten Tödlichkeiten Wessen Haus eine Tür – und noch dazu eine abschließbare (!) – aufweist, der hat dahinter sicher eine Menge zu verbergen und macht sich alleine dadurch schon höchst verdächtig. Da ist ganz klar erkenn...

Mehr aus: Ausland