Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.12.2020, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Plus beim Einzelhandel in Euro-Zone

Brüssel. Der Einzelhandel in der Euro-Zone hat im Oktober ein dickes Umsatzplus erzielt. Die Einnahmen erhöhten sich gegenüber dem Vormonat um 1,5 Prozent, wie die Statistikbehörde Eurostat am Donnerstag mitteilte. Experten hatten lediglich mit einem Plus von 0,8 Prozent gerechnet, nach einem Minus von 1,7 Prozent im September. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es im Oktober ebenfalls ein Wachstum – und zwar von 4,3 Prozent. Die Bilanz im deutschen Einzelhandel fiel jüngst gemischt aus: Während der Online- und der Lebensmittelhandel in Pandemiezeiten sogar deutliche Umsatzgewinne verzeichnen konnten, machte vor allem die Modebranche große Verluste. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit