1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 30.11.2020, Seite 16 / Sport
Rennrodeln

»Nicht überpowert«

Innsbruck. Deutsche Rodlerinnen und Rodler haben beim Saisonauftakt überzeugt. Nach der Rückkehr aus der Babypause fuhren Natalie Geisenberger (2.) und Dajana Eitberger (3.) am Sonnabend beim Weltcuprennen in Innsbruck aufs Podest. Den Sieg sicherte sich Gesamtweltcupsiegerin Julia Taubitz vom WSC Erzgebirge Oberwiesenthal. Felix Loch (Berchtesgarden) gewann sein erstes Weltcuprennen seit knapp 22 Monaten vor Johannes Ludwig (BRC Oberhof). »Beide haben nicht überpowert, aber im Rennen alles rausgeholt, was sie drauf haben«, lobte Bundestrainer Norbert Loch, Vater von Felix. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport