Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Montag, 24. Juni 2024, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 12.11.2020, Seite 2 / Ausland

Faschisten marschieren trotz Verbots in Warschau

Warschau. Trotz eines Verbots sind am Mittwoch Tausende polnische Faschisten beim sogenannten Unabhängigkeitsmarsch durch Warschau gezogen. Dabei trugen sie weiß-rote Fahnen, die Landesfarben. Auf Plakaten waren Slogans wie »Verteidigen wir unsere Zivilisation« zu sehen. Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Wegen der Coronapandemie hatte Warschaus Oberbürgermeister Rafal Trzaskowski den Marsch verboten, zu dem rechte Organisationen für den polnischen Nationalfeiertag aufgerufen hatten. In den vergangenen Jahren gab es während des Aufmarsches wiederholt schwere Ausschreitungen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland