75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 25. Juli 2024, Nr. 171
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 11.11.2020, Seite 1 / Ausland

Berg-Karabach: Nur russische Friedenssoldaten

Moskau. Zur Kontrolle der Waffenruhe in der Konfliktregion Berg-Karabach im Südkaukasus wird es neben den russischen Friedenssoldaten nach Angaben Moskaus keine türkischen Kräfte geben. In der trilateralen Vereinbarung zwischen Armenien, Aserbaidschan und Russland zur Beendigung der Kampfhandlungen seien keine türkischen Soldaten vorgesehen, sagte der Sprecher des russischen Präsidenten Dmitri Peskow am Dienstag der Agentur Interfax zufolge. Er wies damit eine Erklärung des aserbaidschanischen Präsidenten Ilcham Alijew zurück, der von einem Einsatz »türkischer Friedenssoldaten« und einer gemeinsamen Mission mit Russland gesprochen hatte. Diskutiert worden sei lediglich die Einrichtung eines Zentrums zum Monitoring der Waffenruhe auf aserbaidschanischem Gebiet. Aber das seien separate Verhandlungen, sagte Peskow. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland