1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Juni 2021, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 03.11.2020, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

Tarifvertrag im Wach- und Sicherheitsgewerbe

Berlin. Die mehr als 20.000 Beschäftigten im Wach- und Sicherheitsgewerbe in Berlin und Brandenburg bekommen mehr Geld. Am 1. Januar steigen die Löhne und Gehälter um 3,5 bis 6,1 Prozent, wie die Tarifpartner mitteilten. »Beide Seiten sind harte Kompromisse eingegangen, das Ergebnis kann sich aber unter den aktuellen Rahmenbedingungen mehr als sehen lassen. Auch profitieren Beschäftigte durch die Erweiterung des Nachtzuschlages«, wird Benjamin Roscher, Verdi-Verhandlungsführer, in einer Mitteilung vom vergangenen Donnerstag zitiert. Der Tarifvertrag gilt zwei Jahre. (jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft