1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 03.11.2020, Seite 2 / Ausland

Bogotá: Marsch von FARC-Kämpfern

Bogotá. Hunderte ehemalige Kämpfer der linken kolumbianischen FARC-Guerilla sind auf ihrem »Marsch für das Leben und den Frieden« in Kolumbiens Hauptstadt Bogotá angekommen. Wie im kolumbianischen Fernsehsender Caracol TV am Sonntag abend (Ortszeit) zu sehen war, versammelten sie sich auf dem Bolívar-Platz im Zentrum der Stadt. Die Exguerilleros, die weiße Fahnen schwenkten, fordern einen besseren Schutz vor Gewalt, die Einhaltung des Friedensabkommens von 2016 und ein Gespräch mit Präsident Iván Duque. Die früheren Kämpfer waren vor rund zehn Tagen aus verschiedenen Regionen des südamerikanischen Landes aufgebrochen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland