Gegründet 1947 Donnerstag, 29. Oktober 2020, Nr. 253
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.10.2020, Seite 16 / Sport
Marathon

Plötzlich Podest

Gdynia. Melat Yisak Kejeta hat als Zweite überraschend für eine deutsche Medaille bei der Halbmarathon-Weltmeisterschaft im polnischen Gdynia (Gdingen) gesorgt. Die 28jährige lief die knapp 21,1 Kilometer am Samstag in der nationalen Rekordzeit von 1:05:18 Stunden und musste sich damit der Weltmeisterin Peres Jepchirchir aus Kenia nur um zwei Sekunden geschlagen geben. Dritte wurde die Äthiopierin Yalemzerf Yehualaw. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport