Gegründet 1947 Donnerstag, 29. Oktober 2020, Nr. 253
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.10.2020, Seite 2 / Inland

Linke: Tesla-Konzern an Kosten beteiligen

Potsdam. Die Fraktion von Die Linke im Brandenburger Landtag hat die Landesregierung aufgefordert, den US-Elektroautobauer Tesla an den Kosten für die öffentliche Infrastruktur um die geplante Fabrik in Grünheide bei Berlin zu beteiligen. Die Landesregierung habe allein in den Jahren 2020 und 2021 für den Verkehrsbereich zusätzliche Ausgaben in Höhe von 78 Millionen Euro veranschlagt, wurde der verkehrspolitische Sprecher der Partei, Christian Görke, am Sonntag von dpa zitiert. Welche Kosten in den Folgejahren für den Verkehrsbereich und andere öffentliche Einrichtungen anfielen, sei noch gar nicht absehbar. (dpa/jW)