1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 19.10.2020, Seite 1 / Ausland

NATO kritisiert Test von russischem S-400-System

Brüssel. Die NATO hat sich besorgt über Berichte geäußert, nach denen das Bündnismitglied Türkei erstmals während einer Übung das russische Raketenabwehrsystem »S-400« eingesetzt hat. »Dieses System kann ein Risiko für alliierte Luftfahrzeuge darstellen und die Beziehungen zwischen Bündnispartnern beeinträchtigen«, sagte eine Sprecherin am Sonnabend der dpa. Es sei wichtig, dass die Türkei weiterhin mit anderen Verbündeten nach alternativen Lösungen suche. Die Entscheidung sei eine nationale Angelegenheit der Türkei, aber das »S-400«-System könne nicht in das Luft- und Raketenabwehrsystem der NATO integriert werden. Türkische Medien hatten zuvor berichtet, dass die Regierung in Ankara die Boden-Luft-Raketen am Freitag nahe der Schwarzmeerstadt Sinop erstmals unter Einsatzbedingungen getestet habe. »Jeder Test (…) wäre bedauerlich», sagte die NATO-Sprecherin dazu. Ähnliche Äußerungen zu dem Thema hatte es am Freitag bereits aus Washington gegeben. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland