Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.10.2020, Seite 4 / Inland

Erneute Grenzkontrollen nicht ausgeschlossen

Berlin. Angesichts steigender Coronainfektionszahlen in den Nachbarländern schließt das Bundesinnenministerium erneute Grenzkontrollen nicht aus. Man beobachte in angrenzenden Ländern teils eine »sehr starke Steigerung« der Fälle, sagte ein Sprecher am Montag in Berlin. Dies fließe ein in Überlegungen zu Quarantäneregelungen und zum Testregime. Man versuche aber, »mit diesen Maßnahmen das Notwendige sicherzustellen, ohne über andere Maßnahmen an den Grenzen nachdenken zu müssen«. Zu Beginn der Pandemie hatte die Bundesrepublik vorübergehend Kontrollen und andere Beschränkungen an den EU-Binnengrenzen eingeführt. Dadurch war es mitunter zu langen Staus gekommen, der Warenverkehr war unterbrochen. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland