Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Januar 2021, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Online Extra
09.10.2020, 15:27:02 / Aktion
Lesewoche

Schreiben als Selbstbehauptung: 100 Jahre Bukowski

jW-Lesewoche: Video vom Donnerstag, 15. Oktober
jW-Lesewoche: Schreiben als Selbstbehauptung: 100 Jahre Bukowski
Schreiben als Selbstbehauptung: 100 Jahre Bukowski
Schreiben als Selbstbehauptung: 100 Jahre Bukowski

Am 16. August 1920 wurde Charles Bukowski geboren, die Mutter aller Väter der Undergroundliteratur. Wie kaum einer verkörperte er das »Schreiben als Selbstbehauptungsprogramm«, eine brutale wie zärtliche Gegenwehr gegen die Zumutungen der Plebejerexistenz. Der Schriftsteller und Journalist Frank Schäfer, Sarah Käsmayr von Bukowskis deutschem Hausverlag Maro und jW-Literaturredakteur Peter Merg lesen Gedichte des Great American Underdog und aus aktuellen Büchern über ihn, plaudern über sein Leben und Schaffen und gehen der Frage nach, weshalb Bukowski bis heute fasziniert.

Einen Überblick über die weiteren Veranstaltungen im Rahmen der jW-Lesewoche vom 14. bis zum 17. Oktober 2020 finden Sie hier: https://www.jungewelt.de/bibliothek/dossier/217

Teste die beste linke, überregionale Tageszeitung.

Kann ja jeder behaupten, der oder die Beste zu sein! Deshalb wollen wir Sie einladen zu testen, wie gut wir sind: Drei Wochen lang (im europ. Ausland zwei Wochen) liefern wir Ihnen die Tageszeitung junge Welt montags bis samstags in Ihren Briefkasten – gratis und völlig unverbindlich! Sie müssen das Probeabo nicht abbestellen, denn es endet nach dieser Zeit automatisch.

Dieser Artikel gehört zu folgenden Dossiers:

  • jW-Lesewoche 2020

    jW-Lesewoche 2020

    Vom 14. bis zum 17. Oktober in der jW-Ladengalerie und per Livestream (ab 19 Uhr)