1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 10.10.2020, Seite 7 / Ausland

UNO: Millionen Menschen im Ausland gestrandet

Genf. Infolge der weltweiten Coronabeschränkungen sitzen nach Angaben der UNO Millionen Menschen an Orten fern der Heimat fest. Die »Zehntausenden Reisebeschränkungen, einschließlich Grenzschließungen und landesweiter Lockdowns«, hinderten weltweit mehr als 2,7 Millionen Menschen an der Rückkehr in ihre Heimat, teilte die Internationale Organisation für Migration am Freitag mit. Die Gestrandeten müssten mit Wasser, Lebensmitteln und Unterkünften versorgt werden und bräuchten Hilfe bei der Rückführung. Betroffen seien etwa Saisonarbeiter, Studierende, Seeleute oder auch Menschen, die sich wegen einer medizinischen Versorgung ins Ausland begeben hätten. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.