Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 09.10.2020, Seite 7 / Ausland

Mali: Beim Putsch Inhaftierte freigelassen

Bamako. Malis ehemaliger Premierminister Boubou Cissé sowie weitere Beamte und Militärangehörige, die während des Militärputsches inhaftiert wurden, sind nach einer Erklärung des Vizepräsidenten, Oberst Assimi Goïta, vom Mittwoch abend, freigelassen worden. Damit wurde eine weitere Forderung der Westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft (ECOWAS) erfüllt, die diese Woche bereits die nach dem Putsch erlassenen Wirtschaftssanktionen gegen Mali aufgehoben hatte. Unter den Freigelassenen befinden sich auch der frühere Chef der Nationalversammlung, Moussa Timbiné, und acht Generäle, wie es laut Reuters in der Erklärung hieß. (jW)

Mehr aus: Ausland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.