09.10.2020 / Ausland / Seite 7

Mali: Beim Putsch Inhaftierte freigelassen

Bamako. Malis ehemaliger Premierminister Boubou Cissé sowie weitere Beamte und Militärangehörige, die während des Militärputsches inhaftiert wurden, sind nach einer Erklärung des Vizepräsidenten, Oberst Assimi Goïta, vom Mittwoch abend, freigelassen worden. Damit wurde eine weitere Forderung der Westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft (ECOWAS) erfüllt, die diese Woche bereits die nach dem Putsch erlassenen Wirtschaftssanktionen gegen Mali aufgehoben hatte. Unter den Freigelassenen befinden sich auch der frühere Chef der Nationalversammlung, Moussa Timbiné, und acht Generäle, wie es laut Reuters in der Erklärung hieß. (jW)

https://www.jungewelt.de/artikel/387978.mali-beim-putsch-inhaftierte-freigelassen.html