1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 06.10.2020, Seite 4 / Inland

Anschlagspläne: 14jähriger im Verdacht

Düsseldorf. Ein Jugendlicher aus der Neonaziszene in Nordrhein-Westfalen soll zum Mord an Muslimen und Juden aufgerufen haben. Der 14jährige Deutsche sei »dringend verdächtig«, per Whats-App dazu aufgefordert zu haben, »mit einer Schusswaffe oder einem Messer in einer Synagoge oder Moscheen Menschen jüdischen oder muslimischen Glaubens zu töten«, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Markus Caspers am Montag in Düsseldorf. Außerdem soll er sich Material beschafft haben, um Sprengsätze herzustellen. (dpa/jW)

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.