1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 24.09.2020, Seite 15 / Medien

Anzeigenaufkommen drastisch eingebrochen

Reutlingen. Die Zeitungsverleger in Baden-Württemberg rechnen auch für das kommende Jahr mit großen Problemen auf dem Anzeigenmarkt. In den vergangenen Monaten seien die Anzeigenerlöse wegen der Coronakrise um bis zu 60 Prozent eingebrochen, sagte der Verbandsvorsitzende Valdo Lehari jr. am Freitag gegenüber dpa. Große Anzeigenkunden wie der Einzelhandel und die Automobilindustrie seien schwer unter Druck, ebenso die Bereiche Veranstaltungen, Restaurants und Gaststätten. In den meisten Verlagen gebe es noch Kurzarbeit, wenn auch teilweise sehr reduziert, erklärte Lehari. (dpa/jW)

Mehr aus: Medien