jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. September 2020, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €! jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
Aus: Ausgabe vom 15.09.2020, Seite 1 / Ausland

Putin sichert Belarus Milliardenkredit zu

Sotschi. Russlands Präsident Wladimir Putin hat Belarus einen Kredit von 1,5 Milliarden US-Dollar versprochen. Das Nachbarland solle »in diesem schwierigen Moment« die Hilfe aus Moskau bekommen, sagte Putin am Montag bei einem Treffen mit seinem belarussischen Amtskollegen Alexander Lukaschenko in Sotschi. Lukaschenko steht seit der Präsidentenwahl und wochenlangen Protesten im August stark unter Druck. Putin sprach sich aufgrund der angespannten Lage auch für eine Verfassungsreform in Belarus aus. »Ich denke, dass ist logisch, zeitgemäß und angemessen«, sagte er. Zugleich warnte Putin erneut vor einer Einmischung des Auslands in die inneren Angelegenheiten von Belarus. Die Menschen sollten ohne Druck von außen miteinander reden, »um diese Situation zu klären«. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland