75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 07.09.2020, Seite 4 / Inland

Linke: Auch Hennig-Wellsow tritt an

Erfurt. Die Thüringer Landes- und Fraktionschefin der Partei Die Linke, Susanne Hennig-Wellsow, will Bundesvorsitzende ihrer Partei werden. Das gab sie am Freitag abend in Erfurt bekannt. Wenige Stunden zuvor hatte die hessische Linke-Fraktionsvorsitzende Janine Wissler ebenfalls ihre Kandidatur angekündigt (siehe jW vom 5.9.2020). Hennig-Wellsow hatte zuletzt mehrfach betont, dass sie sich eine weibliche Doppelspitze gut vorstellen könne. Am Freitag abend schrieb sie auf Twitter, dass sie eine solche »gern« mit Janine Wissler bilden würde. Hennig-Wellsow, eine enge Vertraute des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow, führt den Thüringer Landesverband seit November 2013. Den Fraktionsvorsitz übernahm sie im Dezember 2014, nachdem Ramelow zum Ministerpräsidenten gewählt worden war. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk