Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. April 2021, Nr. 83
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 22.08.2020, Seite 7 / Ausland

USA: Bannon auf Kaution frei

New York. Der rechte Ideologe und frühere Chefberater von US-Präsident Donald Trump, Stephen Bannon, hat sich nach seiner Festnahme wegen Betrugsverdachts für nicht schuldig erklärt. Richter Stewart Aaron legte am Donnerstag (Ortszeit) in New York fest, dass Bannon gegen eine Kaution in Höhe von fünf Millionen US-Dollar (4,2 Millionen Euro) zunächst freikommt. Die New Yorker Staatsanwaltschaft wirft Bannon und drei weiteren Beschuldigten vor, Geld aus einer Onlinespendenaktion für den Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko abgezweigt zu haben. Von der Kaution muss Bannon 1,75 Millionen US-Dollar als Sicherheit hinterlegen. Aaron verhängte gegen den 66jährigen zudem eine Reisesperre für Gebiete außerhalb des Nordostens der USA. Seinen Reisepass muss Bannon abgeben. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland