Gegründet 1947 Freitag, 30. Oktober 2020, Nr. 254
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.08.2020, Seite 6 / Ausland

Bolivien: Wahldatum gesetzlich festgelegt

La Paz. Die bolivianische De-facto-Regierungschefin Jeanin Áñez hat am Donnerstag (Ortszeit) ein Gesetz angenommen, das die Wahl eines neuen Präsidenten und eines neuen Parlaments bis zum 18. Oktober festlegt. Der Vorsitzende des Gewerkschaftsbundes COB, Juan Carlos Huarachi, sprach im Anschluss an die Mitteilung der Putschregierung von »Betrug«. Die vom COB angeführten Proteste richten sich gegen die Verschiebung des Wahltermins auf den 18. Oktober durch das Oberste Wahlgericht. Gefordert wird die Einhaltung des bisherigen Termins am 6. September. (dpa/jW)