Gegründet 1947 Dienstag, 1. Dezember 2020, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.08.2020, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Streik im Hafen von Montreal

Von Burkhard Ilschner

Hamburg. Laut einer Meldung der Reederei Hapag-Lloyd vom Montag hat die Hafenarbeitergewerkschaft »Longshoremen’s Association« im kanadischen Montreal ihren in der vergangenen Woche befristet geführten Streik (jW vom 1. August) in dieser Woche wieder aufgenommen beziehungsweise fortgesetzt. Der aktuelle Arbeitskampf dauert seit Montag früh bis zum kommenden Freitag morgen. Der Reederei zufolge wird aber im Unterschied zur vergangenen Woche dieses Mal nur einer der Terminals bestreikt, Hapag-Lloyd weist jedoch ausdrücklich darauf hin, die Situation bleibe »fließend«. Im Hafen von Montreal werden jährlich 28 Millionen Tonnen Güter und 46.000 Kreuzfahrtpassagiere abgefertigt.

Mehr aus: Kapital & Arbeit

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!