Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 03.08.2020, Seite 4 / Inland

30 Bäume aus Protest gegen Radweg abgesägt

Krefeld. In lokalen Auseinandersetzungen um die Verkehrswende werden Anhänger der Autolobby militanter: Unbekannte haben in Krefeld 30 Bäume entlang eines neu angelegten Radweges abgesägt. Die frisch gepflanzten Bäume seien in der Nacht zu Sonntag beschädigt worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Auf der Fahrbahn wurden demnach Graffiti angebracht, welche eine Ablehnung des Radwegs zum Ausdruck bringen. Die feierliche Einweihung des Weges habe dennoch wie geplant am Sonntag stattfinden können, sagte ein Sprecher. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und bittet um Zeugenhinweise. (dpa/jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.