Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 07.07.2020, Seite 2 / Ausland

Europarat gegen rassistische Polizeikontrollen

Strasbourg. Der Antidiskriminierungsausschuss des Europarats hat stärkere Maßnahmen gegen rassistische Polizeikontrollen gefordert. Es müsse in allen europäischen Ländern explizit gesetzlich verboten werden, forderte das Expertengremium ECRI am Montag. Die rassistischen Kontrollen seien demütigend und führten zu Stigmatisierung, kritisierte diese Europäische Kommission gegen Rassismus und Intoleranz. Es sei wichtig, eine Polizeikultur zu schaffen, in der Rassismus keinen Platz habe und aktiv verhindert werde. Die ECRI hatte zuvor auch eine Studie zu Racial Profiling innerhalb der deutschen Polizei empfohlen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!