Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.07.2020, Seite 2 / Ausland

Türkei: Freispruch für Menschenrechtler

Istanbul. Peter Steudtner und sechs weitere Menschenrechtler sind am Freitag in der Türkei von Terrorvorwürfen freigesprochen worden. Vier weitere vor dem Gericht in Istanbul Angeklagte, darunter der Amnesty-Ehrenvorsitzende in der Türkei, Taner Kilic, erhielten Strafen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Steudtner kritisierte im Anschluss die Verurteilungen: »Menschenrechtsarbeit wird hierdurch massiv kriminalisiert. Wir stellen uns gegen diese politisch motivierten Urteile und lassen uns nicht teilen», teilte er in einer schriftlichen Erklärung mit. Man werde weiter für einen Freispruch für alle kämpfen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland