Gegründet 1947 Donnerstag, 16. Juli 2020, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.06.2020, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

IG BCE: Corona trifft Azubis besonders hart

Hannover. Die Coronakrise trifft laut einer Umfrage der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) Auszubildende besonders hart. In 26 Prozent der Betriebe sei das Erreichen des Ausbildungsziels gefährdet, in 22 Prozent leide die Betreuung der jungen Leute, teilte die IG BCE am Sonntag vor einer Woche in Hannover mit. 85 Prozent der Auszubildenden in den Branchen der IG BCE waren demnach bundesweit von Coronamaßnahmen betroffen. Einige seien in andere Bereiche versetzt worden oder arbeiteten zu veränderten Zeiten. 19 Prozent waren laut der Gewerkschaft bezahlt freigestellt, fünf Prozent im Pflichturlaub oder in Kurzarbeit. Die bundesweite Befragung ergab außerdem, dass in 62 Prozent der Betriebe die Azubis noch nicht wissen, ob sie nach ihrem Abschluss übernommen werden. (dpa/jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft