Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 26.06.2020, Seite 7 / Ausland

EU-Behörde für Mittel zu Coronabehandlung

Amsterdam. Die Europäische Arzneimittelagentur EMA in Amsterdam hat am Donnerstag eine Zulassung unter Auflagen für das Mittel »Remdesivir« empfohlen. Der Wirkstoff könnte somit bald in Europa als erstes Medikament gegen eine schwere Coronaerkrankung auf den Markt kommen. Die EU-Kommission muss der Zulasssung noch zustimmen. Die Empfehlung der EMA gilt für die Behandlung von Erwachsenen und Heranwachsenden ab zwölf Jahren. Voraussetzung ist, dass der Patient eine Lungenentzündung hat und mit zusätzlichem Sauerstoff versorgt werden muss. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!