Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 24.06.2020, Seite 2 / Ausland

Polizei stoppt Marsch türkischer Anwälte

Ankara. Die türkische Polizei hat einen Protestmarsch von Anwälten gegen ein Gesetzesvorhaben der Regierung aufgehalten. Zahlreichen Anwälten wurde am Montag abend der Zutritt zum Zentrum der Hauptstadt Ankara verweigert. Sie begannen daraufhin einen Sitzstreik, wie auf Videos zu sehen war. Die Anwaltskammern hatten den Marsch am Freitag begonnen und wollten damit nach eigenen Angaben gegen ein Gesetzesvorhaben der Regierungspartei AKP protestieren, mit dem u. a. das Wahlsystem der Kammern geändert werden soll. Die Anwälte kritisieren, dass damit ihre Rechte eingeschränkt würden und sich die Regierung mehr Einfluss auf die Kammern sichern wolle. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.