Gegründet 1947 Freitag, 27. November 2020, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.06.2020, Seite 2 / Inland

US-Truppenabzug: Regierung kennt keine Details

Warschau. Die Bundesregierung kennt noch keine Details der Pläne von US-Präsident Donald Trump für den Abzug von fast 10.000 US-Soldaten aus der Bundesrepublik. »Wir haben keine genaueren oder detaillierten Informationen darüber, wann wie wo was umgesetzt werden soll«, sagte Außenminister Heiko Maas (SPD) am Dienstag nach einem Treffen mit seinem polnischen Kollegen Jacek Czaputowicz in Warschau. Man warte nun ab. Trump hatte am Montag angekündigt, die Zahl der US-Soldaten in Deutschland von 34.500 auf 25.000 reduzieren zu wollen. Zur Begründung sagte er, die BRD weigere sich, die Rüstungsausgaben entsprechend der NATO-Ziele zu erhöhen. (dpa/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel: