Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Februar 2021, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
Aus: Ausgabe vom 16.05.2020, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Russland klagt gegen Jukos-Urteil

Moskau. Russland hat im Dauerstreit mit den Altaktionären des zerschlagenen Ölkonzerns Jukos eine Beschwerde beim höchsten Gericht der Niederlande eingelegt. Die Entscheidung des Berufungsgerichts in Den Haag vom Februar sei gesetzwidrig und nicht gerechtfertigt, teilte das Justizministerium in Moskau am Freitag mit. Das Gericht hatte damals entschieden, dass Russland 50 Milliarden US-Dollar Schadenersatz zahlen muss. Schlüsselfigur von Jukos war der Oligarch Michail Chodorkowski, den Russland wegen Steuerhinterziehung verurteilt hatte. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen