Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 28.04.2020, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

Solidaritätskundgebung vor Haftanstalt

Jena. Zur Unterstützung der inhaftierten Arbeiter und Gewerkschafter in der thüringischen JVA Untermaßfeld organisiert die Soligruppe Jena der Gefangenengewerkschaft GG/BO am 1. Mai eine Kundgebung vor der JVA. Damit unterstützen die Aktivisten die GG/BO-Forderungen nach einem Mindestlohn für Gefangene, teilte die Gruppe am vorigen Freitag mit. Außerdem kritisieren die Aktivisten die mangelhafte medizinische Grundversorgung hinter Gittern während der Coronapandemie. Die Kundgebung findet unter strengen Infektionsschutzmaßnahmen statt, die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt. (jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft