1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 16.04.2020, Seite 15 / Medien

Mehr Mitsprache für Autoren bei ARD

Hamburg. Autoren sollen künftig stärker beim Entstehungsprozess von Filmen für die ARD mitreden können. Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten und die Einkaufsgesellschaft der ARD, die »Degeto Film GmbH«, einigten sich dazu mit dem Verband Deutscher Drehbuchautoren und dem Verband Deutscher Bühnen- und Medienverlage auf eine verbesserte Zusammenarbeit zwischen Autoren und Sendern. Das teilte der Norddeutsche Rundfunk am Dienstag in Hamburg mit.

Ziel der Leitlinien sei es, Autoren »im gesamten Filmherstellungsprozess stärker einzubeziehen, um die Qualität und Zuschauerakzeptanz von Filmen und Serien weiter voranzubringen«. Bezogen auf die Coronakrise gibt es außerdem eine befristete Sonderregelung für beschleunigte Zahlungen an Autoren. (dpa/jW)

Mehr aus: Medien