Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Aus: Ausgabe vom 14.04.2020, Seite 1 / Inland

Trotz OPEC-Einigung Ölpreis wieder gefallen

New York/London. Der Weltmarkt hat am Montag kaum auf die beschlossene Ölförderkürzung durch das Ölkartell OPEC und seine Partner reagiert. Das Rohöl der Sorte »Brent« lag am Montag vormittag kaum verändert bei 31,47 US-Dollar pro Barrel (rund 159 Liter). Auch der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte »WTI« büßte den Großteil seines Anstiegs wieder ein und lag zuletzt um 0,7 Prozent höher bei 22,92 US-Dollar. Die OPEC und seine Partner (»OPEC plus«) hatten sich bei einer Sondersitzung per Video am Sonntag abend auf eine Kürzung um 9,7 Millionen Barrel am Tag für die Monate Mai und Juni geeinigt. Die Coronakrise mit dem folgenden Einbruch der Nachfrage nach Öl hatte dessen Weltmarktpreis in den Keller stürzen lassen. (dpa/jW)