Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Dienstag, 7. April 2020, Nr. 83
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 26.03.2020, Seite 16 / Sport
Fußball

Nur daheim und das ohne Fußball

Hannover/Bruchmühlbach-Miesau. Es gibt auch noch positive Nachrichten in Zeiten von Covid-19: Nach zwei Wochen in häuslicher Quarantäne ist Timo Hübers von Hannover 96 offiziell wieder gesund. Der 23jährige war am 11. März als erster deutscher Fußballprofi positiv auf das Coronavirus getestet worden. Nun darf er das Haus seit Mittwoch wieder verlassen, nachdem er laut Verein nach erneuten Abstrichen negativ auf das Virus getestet wurde. »Ich freue mich einfach auf eine Runde Joggen und darauf, mich wieder frei bewegen zu dürfen«, sagte Hübers. Nicht raus darf dagegen der 88jährige Horst Eckel, letzter lebender Fußballweltmeister von 1954. »Wir haben die Eltern total von der Umwelt abgeschottet«, sagte Eckels Tochter Dagmar gegenüber Bild (Mittwoch): »Der Papa fühlt sich fit, wird langsam ungeduldig. Nur daheim und das ohne Fußball. Aber er akzeptiert, dass es keine Alternative gibt, bis der Spuk vorbei ist«. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport

Drei Wochen kostenlos probelesen!