1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 14. Mai 2021, Nr. 110
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 13.03.2020, Seite 4 / Inland

»Revolution Chemnitz«: Haftstrafen gefordert

Dresden. Im Prozess gegen die neonazistische Gruppierung »Revolution Chemnitz« hat die Bundesanwaltschaft für die acht Angeklagten Haftstrafen zwischen drei und fünfeinhalb Jahren gefordert. Die Anklagevertretung sah am Donnerstag am Oberlandesgericht Dresden den Beweis erbracht, dass sich die Männer im Alter zwischen 22 und 32 Jahren der Gründung und Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung schuldig gemacht haben. Bei fünf Beschuldigten kam zudem schwerer Landfriedensbruch hinzu, bei einem auch Körperverletzung. Die Vertreter der Anklage attestierten allen Beklagten erneut eine »nationalsozialistische Gesinnung«. (dpa/jW)