1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 11.03.2020, Seite 9 / Kapital & Arbeit

VW muss US-Kunden entschädigen

Washington/Hamburg. Ein US-Gericht hat Haltern von vier Dieselfahrzeugen aus der VW-Produktion mit manipulierten Abgaswerten 100.000 Dollar zugesprochen. Die insgesamt fünf Kläger, drei Einzelpersonen und ein Ehepaar, gehören zu einer Gruppe von rund 350 Personen, die sich einem vor vier Jahren mit den US-Behörden ausgehandelten Vergleich nicht angeschlossen haben.

Der Automobilriese zeigte sich dennoch zufrieden, dass die Geschworenen sehr viel größere Forderungen der Kläger in Millionenhöhe zurückgewiesen habe, will nun aber erreichen, dass das Gericht die zugesprochene Summe verringert.(Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit