1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 03.03.2020, Seite 16 / Sport
Fußball

Für die Restlaufzeit

Amsterdam. Der Vizepräsident des Deutschen Fußballbundes (DFB), Rainer Koch, soll heute auf dem Kongress der Europäischen Fußballunion (UEFA) in deren Exekutivkomitee gewählt werden. Bei der Wahl für den Nachfolger des vor knapp einem Jahr zurückgetretenen Reinhard Grindel ist Koch der einzige Kandidat, seine Wahl gilt als sicher. Der Chef des Bayerischen und Süddeutschen Fußballverbandes wird damit zum wichtigsten internationalen Repräsentanten unter den deutschen Fußballfunktionären. »Wir als DFB und auch ich ganz persönlich haben bereits einen sehr engen Austausch mit UEFA-Präsident Aleksander Ceferin«, versicherte Koch vor der Wahl in einem DFB-Interview. Im kommenden Jahr muss er sich bei der UEFA wieder zur Wahl stellen. Heute wird nur über die Restlaufzeit des Grindel-Mandats bis 2021 abgestimmt. Im November war Koch Teilnehmer einer Podiumsdiskussion zur Frage »Staatsfeind Fußballfan?« in der jW-Ladengalerie. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport