1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 03.03.2020, Seite 11 / Feuilleton

Im Karussell

Das Personalkarussell im traditionsreichen Berliner Verlag dreht sich immer schneller. Matthias Thieme, der Anfang Februar als Chef für den Bereich Digitales eingestellt worden war und im Laufe des Monats zum einzigen Chefredakteur der Berliner Zeitung und des Boulevardblatts Berliner Kurier wurde, wirft bereits wieder das Handtuch. Das teilten am Sonntag abend Horizont und Spiegel online mit. Offenbar war es zu schweren Differenzen über die Einführung neuer technischer Systeme mit den Verlegern Holger und Silke Friedrich gekommen. Das Unternehmerpaar hatte den Verlag im vergangenen Jahr von der DuMont-Mediengruppe gekauft. Thieme war zuvor Kochefredakteur der Frankfurter Neuen Presse. Erst Anfang Februar verließen die Chefredakteure Jochen Arntz (Berliner Zeitung) und Elmar Jehn (Berliner Kurier) das 1945 gegründete Verlagshaus. Im Zuge zahlreicher Eigentümerwechsel ist seit 1990 ein stetiger Auflagenschwund der Printprodukte und ein weitreichender Personalabbau zu verzeichnen. (jW)

Mehr aus: Feuilleton