Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Sa. / So., 30. / 31. Mai 2020, Nr. 125
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Aus: Ausgabe vom 28.02.2020, Seite 15 / Feminismus

Hygieneartikel in Schottland kostenlos

Edinburgh. Das schottische Parlament hat am Dienstag beschlossen, allen Frauen Hygieneprodukte wie Tampons und Binden kostenlos zur Verfügung zu stellen. Sie sollen an der Öffentlichkeit zugänglichen Orten wie Stadtteilzentren, Jugendklubs oder in Apotheken erhältlich sein. Initiatorin des Gesetzes »Period Products (Free Provision) Scotland Bill« war die Labour-Abgeordnete Monica Lennon. Wie Reuters berichtete, votierten 112 der 113 abstimmenden Abgeordneten dafür. Lennon nannte den Beschluss am Dienstag »einen Meilenstein für die Normalisierung der Menstruation in Schottland«. Nun muss der Gesetzentwurf noch eine zweite Stufe durchlaufen, in der Parlamentsmitglieder Änderungsvorschläge abgeben können. Sollte er in seiner jetzigen Form verabschiedet werden, würde die schottische Regierung etwa 24 Millionen Pfund im Jahr für das Programm ausgeben. In Deutschland gilt für Tampons und Binden seit Anfang des Jahres lediglich der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent für Güter des täglichen Gebrauchs. (jW)

Mehr aus: Feminismus