Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Februar 2020, Nr. 48
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.02.2020, Seite 16 / Sport
Olympia

Berlin atmet auf

Frankfurt am Main. Berlin kann erst einmal aufatmen. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat eine Bewerbung der Hauptstadt um die Spiele 2032 ausgeschlossen. Einziger möglicher Kandidat sei die Rhein-Ruhr-Region, erklärte DOSB-Präsident Alfons Hörmann am Dienstag in einem dpa-Interview. Ausschlaggebend für die Vorentscheidung seien die Tragfähigkeit der Konzepte sowie die Stimmungslage in der Bevölkerung gewesen. Eine Olympiakandidatur muss auf einer Mitgliederversammlung des DOSB beschlossen werden. Die nächste soll am 5. Dezember in München stattfinden. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport