Gegründet 1947 Freitag, 3. April 2020, Nr. 80
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 08.02.2020, Seite 4 / Inland

Bundestag: SPD schlägt Verkleinerung vor

Berlin. In der Debatte um eine Wahlrechtsreform zur Verkleinerung des Bundestags gibt es einem Medienbericht zufolge jetzt auch einen Vorschlag der SPD. Wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland (Sonnabendausgaben der Zeitungen) berichtet, wollen die Sozialdemokraten die Zahl der Abgeordneten bei 690 deckeln. Beim Überschreiten dieser Grenze sollen demnach Überhang- und Ausgleichsmandate mit den Listenmandaten aus anderen Bundesländern verrechnet werden. Würde die Obergrenze trotzdem überschritten, müssten einzelne Überhangmandate entfallen. Zuletzt hatten CDU und CSU vorgeschlagen, 299 Abgeordnete per Erststimme direkt in den Wahlkreisen und die anderen 299 nach dem Verhältnis der Zweitstimmen zu wählen. (dpa/jW)

Drei Wochen kostenlos probelesen!