3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. September 2021, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 06.02.2020, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Ökologie im Kapitalismus?!« Vortrag und Diskussion mit Vincent Cziesla. Heute, 6.2., 18.30 Uhr, Nordwestzentrum, Saalbau Titus-Forum, Clubraum 2, Walter-Möller-Platz 2, Frankfurt/M. Veranstalter: DKP (Frankfurt/M.)

»Alle sind noch da, nur die Toten nicht.« Reportage (D 2013, 45 Min.) und Podiumsdiskussion mit Pagonis Pagonakis, Prof. Dr. Haci Halil Uslucan und Fatma Yilmaz. Fast 27 Jahre nach dem Brandanschlag von Solingen – welche Rolle spielt das Gedenken? Freitag, 7.2., 18 Uhr, Hochschule Düsseldorf, Münsterstr. 156, Düsseldorf. Veranstalter: »Erinnerungsort Alter Schlachthof« der HS Düsseldorf u. a.

»Vom ›Volkseigentum‹ zur Treuhand«. Diskussion mit Bernd Gehrke und Sebastian Gerhardt. Welches Ausmaß und welche Formen hatte betrieblicher Widerstand gegen die Privatisierungspolitik der Treuhandanstalt? Freitag, 7.2., 19 Uhr, Verdi-Mediengalerie, Dudenstr. 10, Berlin. Veranstalter: Verdi-Mediengalerie

»Euer Song gegen rechts – die Finalisten«. CD-Release-Party. Freitag, 7.2., 19 Uhr, Haus der Jugend, Rheinstr. 109, Bremerhaven. Veranstalter: Aktionsbündnis gegen rechts »Bremerhaven bleibt bunt!«

»50 Jahre ›Unidad Popular‹ – fünf Monate soziale Revolte«. Info und Diskussion mit Patricia Ramírez (Arbeitspsychologin) und Leonel Yáñez (Journalist) aus Santiago de Chile, Spanisch mit deutscher Übersetzung. Freitag, 7.2., 19 Uhr, »Aquarium am Südblock«, Skalitzer Str. 6, Berlin. ­Veranstalter: Narrativ e. V.

Mehr aus: Feuilleton

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!