Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Freitag, 14. Juni 2024, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2782 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 22.01.2020, Seite 7 / Ausland

Ex-Interpol-Chef Meng in China verurteilt

Beijing. Der frühere Interpol-Chef Meng Hongwei ist in China wegen Korruption zu 13 Jahren Haft verurteilt worden. Ein Gericht in der nordostchinesischen Stadt Tianjin verhängte am Dienstag neben der Gefängnisstrafe von 13 Jahren und sechs Monaten eine Geldstrafe von zwei Millionen Yuan (260.000 Euro). Meng Hongwei war im September 2018 während eines Besuchs in China verschwunden, der Fall sorgte international für Aufsehen. Nach Gerichtsangaben gestand er bei einer Anhörung, 2,1 Millionen US-Dollar Bestechungsgelder angenommen zu haben. Die Vorwürfe bezogen sich auf Mengs Dienstzeit als Leiter der Marinepolizei und als stellvertretender Minister für öffentliche Sicherheit in China. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland