Gegründet 1947 Dienstag, 20. Oktober 2020, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.01.2020, Seite 4 / Inland

Thüringen: Verhandlung über Ministerien

Erfurt. Hinter verschlossenen Türen haben die Parteien Die Linke, SPD und Grüne in Thüringen am Donnerstag mit den Verhandlungen über die Zuschnitte der Ministerien begonnen. Den Ort des Treffens hielten sie geheim. Die Linke erwartete keine größeren Verschiebungen bei den Ressorts, wie ein Sprecher vor den Gesprächen sagte. Veränderungen könnte es bei der Besetzung des bisherigen Justiz- und Migrationsministeriums geben. Am Mittwoch hatten Linke, SPD und Grüne einen Regierungsvertrag für ein mögliches Minderheitskabinett unter Dach und Fach gebracht. Das Papier wollen sie am Freitag der Öffentlichkeit vorstellen und dann auch die Zuschnitte der Ressorts bekanntgeben. (dpa/jW)