Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Januar 2020, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.01.2020, Seite 14 / Feuilleton

Nachschlag: Vage Hoffnung

Das Forum | Di., 20.15 Uhr, Arte
S 14nachschlag.jpg
Ob »Vitamin B« gegen die Klimakatastrophe hilft? Kanadas Premier Justin Trudeau (r.) beim Leiter des Weltwirtschaftsforums, Klaus Schwab

Kommende Woche findet in Davos wieder das »Weltwirtschaftsforum« statt. Veranstaltet wird das Treffen der Reichen und Mächtigen von einer Stiftung, die von zahlreichen Unternehmen getragen wird, darunter so rücksichtslose Umweltzerstörer wie Bayer-Monsanto. Der auf Arte ausgestrahlte aktuelle Film von Marcus Vetter »Das Forum: Rettet Davos die Welt?« ist vor allem ein Porträt von Klaus Schwab, der die Konferenz 1971 ins Leben rief und bis heute leitet. Dabei bietet er interessante Blicke hinter die Kulissen, wo die Vorsitzende von Greenpeace International, Jennifer Morgan, gemeinsam mit Fridays-for-Future-Gründerin Greta Thunberg versucht, Schwab dazu zu bewegen, sich für die Rettung des Klimas einzusetzen. Angeblich mit Erfolg: Diesmal sei geplant, dass alle Gäste eine Erklärung in dieser Richtung unterzeichnen. Gut zureden soll also helfen, wo Wahlen oder Klagen vor Gericht nicht weiterführen? Eine vage Hoffnung, die alles sagt über die Beschaffenheit der vielbeschworenen Demokratie. (jt)

Mehr aus: Feuilleton