Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Januar 2020, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.01.2020, Seite 7 / Ausland

Neues rechtes Bündnis vor Abstimmung in Israel

Tel Aviv. Vor der Parlamentswahl in Israel am 2. März haben sich zwei weitere rechte Parteien zusammengeschlossen. Die »Neue Rechte« mit Exjustizministerin Ajelet Schaked und Verteidigungsminister Naftali Bennett wird gemeinsam mit der »Nationalen Union« antreten, wie die Parteien am Dienstag mitteilten. Die beiden Organisationen forderten auch die Siedlerpartei dazu auf, sich ihnen anzuschließen. Alle drei waren bereits bei der vergangenen Wahl im September unter der Führung Schakeds gemeinsam angetreten. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland