Gegründet 1947 Montag, 21. September 2020, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.01.2020, Seite 5 / Inland

Weitere Anklagen gegen VW-Verantwortliche

Braunschweig/Wolfsburg. Die Braunschweiger Staatsanwaltschaft hat in der »Dieselaffäre« weitere Beschäftigte der Volkswagen AG wegen schweren Betrugs angeklagt. Es geht dabei um sechs Personen, denen im Zeitraum zwischen November 2006 und September 2015 teilweise zudem Steuerhinterziehung und Falschbeurkundung vorgeworfen werden. Dies teilte die Behörde am Dienstag mit. Sie sollen »maßgeblich dafür verantwortlich« sein, dass Kunden und Behörden über den tatsächlichen Abgasausstoß von Dieselautos bewusst getäuscht wurden. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland