Gegründet 1947 Montag, 27. Januar 2020, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2223 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.01.2020, Seite 2 / Inland

USA erhöhen Druck auf London wegen Huawei

London. Der britische Inlandsgeheimdienst »MI 5« geht nicht davon aus, dass eine Beteiligung des chinesischen Technologiekonzerns Huawei am 5G-Netzausbau den Beziehungen zu den US-Geheimdiensten schaden würde. Die Partnerschaft zwischen den Vereinigten Staaten und dem Königreich sei »sehr eng und von Vertrauen geprägt«, sagte »MI 5«-Chef Andrew Parker am Montag der Financial Times. Britischen Medienberichten zufolge hielt sich am Montag eine US-Delegation in London auf, um die britische Regierung von einer Beteiligung des chinesischen Konzerns abzubringen. (AFP/jW)

Mehr aus: Inland