3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 02.01.2020, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Chinas Notenbank öffnet Kreditschleusen

Beijing. In China gibt die Zentralbank (engl. Peoples Bank of China, PBOC) den anderen Geldinstituten noch mehr Spielraum für Kredite als bislang. Damit wollen die Währungsverantwortlichen die lahmende Konjunktur in der Volksrepublik ankurbeln. Die PBOC entschied am Mittwoch, die Reserveanforderungen für die Geschäftsbanken weiter zu senken.

Die Reduzierung um 0,5 Prozentpunkte wird zum 6. Januar wirksam. Dann liegen die Reserveanforderungen für die großen Banken bei nur noch 12,5 Prozent. Damit soll mehr Geld zur Kreditvergabe frei werden. Die »Bank des Volkes« nannte ein Volumen von rund 800 Milliarden Yuan (umgerechnet 102 Milliarden Euro).(Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!